Ich freue mich auf dich!

Sandra Blersch, Certified Facilitator, https://thework.com/facilitators/sandra-blersch/

Hey, ich bin Sandra Blersch.
Als ausgebildete und von Byron Katie zertifizierte Begleiterin von »The Work of Byron Katie« bin ich für dich da, wenn du Unterstützung möchtest

  • beim Identifizieren und Transformieren von limitierenden Gedanken
  • beim Auflösen von festgefahrenen und wiederkehrenden Mustern
  • im Umgang mit stressauslösenden Situationen (Stress meint dabei alles, was irgendein unangenehmes Gefühl auslöst)
  • beim Ausstieg aus toxischen Beziehungen
  • beim Entwickeln von Vertrauen und Bewusstsein in dich selbst
  • im liebevollen Umgang mit dir (Selbstliebe) und anderen

Ich zeige dir, wie »The Work« dir dabei helfen kann.

Kontakt aufnehmen

Wahnsinn ist, wenn man immer wieder das Gleiche tut,
aber andere Ergebnisse erwartet.
     (Rita Mae Brown)

The Work, die Arbeit mit Gedanken

Du denkst täglich rund 

60.000 GEDANKEN

Die meisten unserer Gedanken sind uns gar nicht bewusst. Im Alltag kommt uns das ganz häufig zugute, denn so können wir ohne groß nachzudenken, viele Dinge nach erlernten Mustern erledigen wie z. B. das Autofahren u. v. m.

Nun haben wir uns aber auch Muster angeeignet, die weniger gut funktionieren. Das merken wir einerseits an unguten (stressigen) Gefühlen und andererseits an unerwünschten Ergebnissen.

Ich zeige dir weiter unten die Funktionsweise und den Einfluss unserer Gedanken auf unsere Handlungen und Ergebnisse. Von mir erfährst du, wie du deine unbewussten Gedanken entdecken und bearbeiten kannst, um in Einklang mit deinen Gefühlen, Handlungen und Ergebnissen zu kommen.

The order of creation

Warum wir bekommen, was wir haben & sind, wer wir sind.

Gedanke →
Gefühl →
Handlung →
Ergebnis

Jede Handlung, d. h. alles, was wir tun, geschieht aus einem Gefühl heraus.
Das wiederum liegt einem Gedanken zugrunde
und beeinflusst maßgeblich jedes Ergebnis aus den Handlungen.

Ich zeige dir nun, wie du auf einfache Weise
deine unbewussten Gedenken herausfinden,
bearbeiten und Veränderung
in deinem Leben schaffen kannst.

Dabei geht es um Themen wie
Selbstliebe und Akzeptanz
Selbstvertrauen und Bewusstsein
Unabhängigkeit von anderen Menschen und Umständen

Session buchen

Wenn ich etwas möchte, mache ich es.
Alles, was mich daran hintert, hinterfrage ich.
(Byron Katie)

Mein Angebot

Let’s do it

Sandra helped me live from an entirely new set of possibilities. 

Robert de Liefde, co-owner/partner at Inside Risk, www.insiderisk.com | former vice president head of tax at Fortune 500 Japanese Group & senior tax manager at PwC

What I appreciate about Sandra is, that she is genuine and present. Sandra is an open minded, courageous and heartfelt person. She combines earnestness and laughter in ways that have encouraged me to notice that testing thoughts on their truth is where my focus is best placed.
During several facilitations with her, I learnt to become still enough to meditate on the situation I am distressed about hence setting myself free. Sandra masters this profound technique and genuinely helped me live from an entirely new set of possibilities.
What worked for me in doing The Work of Byron Katie with Sandra is that she is honest and courageously sharing her insights. Sandra is inspiring and realistic at the same time. Her perseverance, enthusiasm, dedication and devotion is remarkable.
I experience Sandra as clear minded, determined, caring and  focussing on those around her. She is willing to go to any length to help others to their freedom, hence peace of mind.
Sandra helped me in so many ways. In brief: she is a dear and trusted coach.

Das war Balsam für die Seele. Vielen Dank dafür! Mir hat das Gespräch mit dir so gut getan. Du hast mich so professionell begleitet. Ich habe mich einfach wohl gefühlt und du hast den Punkt getroffen. Ich freue mich auf unser nächstes Gespräch.

D. S.

Ich danke dir für deine Interventionen und deine guten Vorschläge. Es ist für mich sehr wertvoll, mit dir »The Work« zu machen.

B. G.

You are a great teacher to me.

G. M.

With you it felt as if it was the first time I was really doing »The Work«.

A. T.

With you I can open up and go deep; I am present and calm.

B. U.

Sandra facilitated me the first time through my concepts and I noticed an opening occurring within me. It was almost like the bud of a flower tightly wrapped up in itself slowly beginning to open. I had shifted from “the doer” to the observer. I was still angry though. Then Sandra and I worked together again and I went in with no expectations. I thought okay, whatever happens, happens. Again, I noticed I was observing the anger, hurt and disappointment letting go of me. The flower bud went from tightly closed to fully bloomed. It was one of the first times since I began doing »The Work« in 2013 that I understood what is meant by seeing the truth. It was an amazing session. An incredibly gentle and respectful facilitation that left me swimming in a pool of peace and gratitude. Sandra, thank you for being you.

K. M.

Das neueste Buch von Byron Katie und Stephen Mitchell

Übersetzung: Sandra Blersch

»The Work« ist eine Art erweiterte Achtsamkeit. Wenn wir »The Work« machen, bleiben wir nicht nur unseren Stress, Wut, Trauer und Frustration auslösenden Gedanken gegen über wachsam, wir hinterfragen sie auch und dadurch verlieren diese Gedanken ihre Macht über uns.

Auszug aus »Ich liebe, was ist«

Buch kaufen